Inklusive Quartiers-Rikscha in Derendorf: Über 25 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende aus dem Edmund-Hilvert-Haus haben die „Flotte Lotte“ kennen gelernt. Im Edmund-Hilver-Haus in Düsseldorf Derendorf leben 125 Senioren. Viele der Bewohnerinnen und Bewohner können in ihren Stadtteil aufgrund ihres Alters oder einer Gehbehinderung nicht mehr alleine unterwegs sein.

Die Fahrgäste haben sich sehr über die Probefahrten gefreut und wünschen sich nun, künftig häufiger mit der Rikscha unterwegs sein zu können. Mit dem sehr aufgeschlossenen Team des Sozialen Dienstes haben wir über Kooperationsmöglichkeiten gesprochen und überlegt, ob irgendwann sogar ein weiterer Standort im Düsseldorfer Norden möglich wäre.

Vielen Dank für den schöne Vormittag in Derendorf! Ganz besondes haben wir uns über die spontane Spende gefreut – ganz herzlichen Dank dafür!

4. November 2019

Schreibe einen Kommentar