Unserem Antrag „Radeln ohne Alter – Inklusive Quartiers-Rikscha für Düsseldorf Wersten“ wurde zugestimmt. Aus der Städtebau-Förderung „Soziale Stadt“ zur Verbesserung der Lebensbedingungen im Quartier erhalten wir 4000 Euro! In der Bewilligung wurde noch mal deutlich gemacht, dass die inklusive Quartiers-Rikscha allen Einrichtungen im Stadtteil zur Verfügung stehen muss, die im Bereich der Alten- oder Behindertenhilfe tätig sind. Mit der Spende der Provinzial Rheinland AG haben wir nun schon 6000 Euro. Die Anschaffung einer barrierefreien wetterfesten Rikscha mit Trittunterstützung liegt je nach Ausstattung bei 8000 – 9000 Euro (Modell Triobike Taxi), zudem fallen Kosten für die nötige Betriebsversicherung sowie einen Stellplatz an. Wir freuen uns riesig, wieder einen großen Schritt weiter zu sein, um Radeln ohne Alten nach Düsseldorf zu bringen! Jeder, der sich für ein Recht auf Wind in den Harren stark machen oder unterstützen möchte ist willkommen!


Alle weiteren Informationen sind hier zu finden: LINK

Foto: Radeln ohne Alter / Triobike

28. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar