Mit einer weihnachtlichen Aktion vor dem Matthias-Claudius-Haus Wersten konnten wir vielen Menschen unsere Anliegen vorstellen können. Neben einer Bastelaktion und vielen Fotos der bisherigen Aktionen haben wir die Passaten gefragt, was ihnen am Stadtteil besonders gut gefällt und wo sie Verbesserungsbedarf sehen würden. Ihre persönliche Meinung haben viele alte und junge Menschen auf Fahnen geschrieben und entweder in die Sahnetorte oder den goldenen (Hunde)Haufen gesteckt.

Auch haben wir unsere konkreten Projekte, wie etwa Freifunk für Wersten, die wheelmap.org oder die Idee der inklusiven Quartiers-Rikscha vorgestellt.

Bei einer Bastelaktion, wärmenden Apfelpunsch und kleinen Köstlichkeiten konnten wir viele Gespräche führen und für die Themen Inklusion und Barrierefreiheit sensibilisieren. Herzlichen Dank an alle Beteiligten! 

13. Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar