Das inklusive Quartiers-Projekt „Wir machen mit!“ der In der Gemeinde leben gGmbH hat den Ansatz „Radeln ohne Alter“ dank vieler Unterstützer nach Düsseldorf bringen können. Herzlichen Dank!

Übersicht der Sponsoren und Förderer

Mit den Quartiers-Rikschas Wersten und Flingern können mobilitätseingeschränkte Personen aus Wohn- und Pflegeeinrichtungen die Orte in der Stadt besuchen, die für sie nicht (mehr) gut erreichbar sind. Die Fahrten mit der „Flotten Lotte“ sind ein kleines Abenteuer, bei denen auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, denn in die Rikscha passen zwei Personen. Gefahren werden sie von Ehrenamtlichen. Ein Elektroantrieb unterstützt sie dabei. Das Angebot ist kostenlos. Das Modell stammt aus Skandinavien, der Bonner Verein „Radeln ohne Alter“ brachte die Idee 2017 nach Deutschland.

Eingewiesene Fahrerinnen und Fahrer können Touren mit Fahrgästen unternehmen und Geschichte erfahren, die in keinem Buch zu finden sind! Das Rikscha-Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung. Ehrenamtliche, die gern im Sattel sitzen, werden noch gesucht.

Die Quartiers-Rikscha Flingern konnte durch einen Förderpreis der Rheinwohnungsbau Gmbh und weiterer Spenden finanziert werden. Die Bezirksvertretung 2 hat Mittel für eine Fahrradgarage bewilligt. Wir sind mit der Diakonie Düsseldorf – Gemeindedienst der evangelischen Kirchengemeinden e.V. im Gespräch, um einen zentralen Ort mit Stromanschluss zur Aufstellung der Rikscha-Box zu finden. Herzlichen Dank an alle Förderer und Unterstützer!

In Zeiten von Corona können die inklusiven Quartiers-Rikschas nun auch von Familien unter Einhaltung der geltenden Regeln genutzt werden. Alle Fahrerinnen und Fahrer müssen vorab eingewiesen werden, dies gilt auch für Familien. Über das Kontaktformular kann gerne ein Termin abgestimmt werden.

Hier gehts zum Kalender:

Rikscha Wersten: LINK

Rikscha Flingern: LINK (aktuell nur nach Absprache buchbar!)

Hier gehts zum Form (Termine und Themen) für registrierte Fahrerinnen und Fahrer: LINK

Wir freuen uns über eine Spende:
In der Gemeinde leben gGmbH
Verwendungszweck “Rikscha”
IBAN DE32300501100013002100 (Stadt-Sparkasse Düsseldorf)
BIC DUSSDEDDXXX

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, sollte neben dem Verwendungszweck “Rikscha” noch eine Adresse bei der Überweisung angegeben werden. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir nutzen den Buchungskalender CommonsBooking. Mit der neuen Version ist ein stundenweises Ausleihen der Flotten Lotte möglich!

Hier sind bald Tourenvorschläge unser ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer zu finden: LINK

Bei “Radeln ohne Alter” gibt es viele Informationen zur Verkehrssicherheit: LINK

„Wir machen mit!“ ist ein inklusives Quartiersprojekt der „In der Gemeinde leben gGmbH – Hilfen für Menschen mit Behinderungen“ und wurde von Aktion Mensch e.V. gefördert. Die IGL unterstützt fast 200 Menschen mit Behinderungen und erworbenen Hirnschädigungen in Düsseldorf und hat das Projekt „Wir machen mit!“ initiiert, um das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung zu verbessern.

Flotte Lotte in der Burggemeinde Brüggen