Gemeinsam mit dem Stadtteilladen Wersten des Caritasverbands Düsseldorf und der Düsseldorfer Gartenbaufirma Hey haben wir den Sinnespfad des Nachbarschaftsgartens mit einem Handlauf ausgestattet. Ab jetzt können auch Menschen, die nicht sicher Laufen können und Menschen mit Sehbehinderungen den Sinnespfad eigenständig nutzen.

Ein Sinnespfad ist ein Weg aus verschiedenen Materialien mit unterschiedlichen Oberflächen (z.B. Tannenzapfen, Sand, Steine, Hölzer). Diesen Weg kann man Barfuß oder mit Schuhen begehen und seinen Fuß-Tastsinn trainieren und herausfordern. Manchen Menschen schreiten den Pfad auch mit verbundenen Augen ab und ertasten die verschiedenen Materialien.

Der barrierefreie Nachbarschaftsgarten liegt im Herzen von Wersten auf der Burscheider Str. 29 und ist ein Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils: Ein Ort an dem sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Altersgruppen begegnen, um gemeinsam zu gärtnern, sich auszutauschen und voneinander zu lernen.

Der Stadtteilladen Wersten koordiniert die Nutzung des Nachbarschaftsgartens, organisiert Hilfen für Menschen in Not, leistet tatkräftige Unterstützung für jede Altersgruppe und bietet Begegnungsmöglichkeiten für alle Menschen.

Wir freuen uns schon auf einen sonnigen Frühling. Dann werden wir den Sinnespfad und den neunen Handlauf ausprobieren!

Handlauf-Aktion für barrierefreien Nachbarschaftsgarten

20. März 2018

Schreibe einen Kommentar